„Spiel und Sicherheit“

am 03. + 04. Juni 2009 im Schweriner Schloss.

Fotogalerie 03.06.2009

„Spiel und Sicherheit“

am 03./04. Juni 2009 im Schweriner Schloss.

Juni 2009: Die Seilakademie zu Besuch auf der BUGA in Schwerin

Im einstigen Sitz der mecklenburgischen Herzöge, dem Schweriner Schloss, bot die Seilakademie der COROCORD Raumnetz GmbH am 3. und 4. Juni zwei Tagungen zum Thema: „Spiel und Sicherheit“ an. Zahlreiche Teilnehmer aus Kommunen und Gemeinden sowie Landschaftsplaner, Architekten und Ingenieure kamen, um an diesen anerkannten Fortbildungsmaßnahmen unseres Kompetenzforums teilzunehmen.

Das interessante Seminar war besonders geprägt von dem eindrucksvollen Vortrag von Dr. Dieter Breithecker (Leiter der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e. V. in Wiesbaden) zum Thema Mut tut gut! Kindliche Entwicklung braucht Bewegungserfahrungen mit Wagnis und Risiko". Dr. Breithecker vermittelte auf imponierende und gleichzeitig humorvolle Weise die zahlreichen Hemmschwellen, die der kindlichen Entwicklung in Sachen Bewegungserfahrung im Wege stehen. Zugleich zeigte er auf, wie eine Förderung der kindlichen Bewegungslust zu gewährleisten ist und kam so am Ende zum Fazit: "Bewegung ist schlau!".

Im Anschluss gab BUGA-Koordinator Eckhard Schimansky eine Einführung zur Bundesgartenschau in Schwerin. In der abschließenden Führung über das wunderschön angelegte Gelände am Schweriner See mit seinen vielen Blickachsen zum märchenhaften Schweriner Schloss fand die Veranstaltung einen würdigen Ausklang.

Die Veranstaltung in Schwerin war bereits der dritte Workshop zum Thema „Spiel und Sicherheit“, den die Seilakademie seit ihrer Gründung im Juni 2008 ausgerichtet hat. Wir von Corocord freuen uns schon darauf, auch in Zukunft viele Besucher zu neuen Workshops und Seminaren zu begrüßen.